Interaktive Hilfe

  • Projektanfrage
    Die Projektanfrage dient Ihrer ersten Kontaktaufnahme mit uns. Bitte füllen Sie die Felder aus. Wir werden umgehend Kontakt zu Ihnen aufnehmen.
  • Projektname
    Sie können den Projektnamen frei vergeben. Im Regelfall bietet es sich an, hier Ihren Unternehmensnamen einzutragen. Alternativ können Sie auch einen den Finanzierungszweck beschreibenden Projektnamen verwenden.
  • EBIT
    Operatives Ergebnis = Ergebnis vor Zinsen und Steuern, bereinigt um außerordentliches Ergebnis.
  • Free Cashflow
    Sie können hier den Free Cashflow direkt eingeben. Alternativ können Sie durch Klick auf die Fläche „Berechnen“ die erforderlichen Werte zur Berechnung in ein Formular eingeben.
  • Unternehmensbeschreibung
    Bitte geben Sie uns hier einen ersten Überblick über Ihr Unternehmen. 
  • Verwendungszweck der Finanzierung
    Bitte beschreiben Sie hier, wofür die Mittel eingesetzt werden sollen.
  • Performance
    Erreichtes Zeichnungsvolumen, absolut (in €) oder relativ (in % des Fundingziels).
  • Fundingziel (Z)
    Das angestrebte Finanzierungsvolumen (in €) des Emittenten.
  • Fundingschwelle (S)
    Die Schwelle, absolut (in €) oder relativ (in % des Fundingziels), die erreicht werden muss, damit die Finanzierung zustande kommt.
  • Überzeichnungslimit (L)
    Der Gesamtbetrag, absolut (in €) oder relativ (in % des Fundingziels), bis zu dem Zeichnungsanträge abgegeben werden können.
  • Zeichnungsvolumen
    Erreichter Betrag eingegangener Zeichnungsanträge, absolut (in €) oder relativ (in % des Fundingziels).
  • Zeichnungsfrist
    Die Frist, innerhalb derer Zeichnungsanträge abgegeben werden können. Die Zeichnungsfrist kann einmalig durch den Emittenten um 30 Tage verlängert werden.
  • widerrufsfrei
    Abgegebene Zeichnungsanträge, die aufgrund Ablaufs der Widerrufsfrist nicht mehr widerrufen werden können.
  • Grunddividende
    Der Zinssatz, der von dem Emittenten jährlich an die Genussrechtsinhaber zu zahlen ist, wenn der Gewinn des Emittenten hierfür ausreicht.
  • Gewinnbeteiligung (max.)
    Der Prozentsatz des verbleibenden Jahresüberschusses, der über die Grunddividende hinaus an die Genussrechtsinhaber zu zahlen ist, begrenzt auf einen Prozentsatz des Genusskapitals.
  • Renditepotential
    Summe aus Grunddividende und maximaler Gewinnbeteiligung.
  • Bonus
    Weitere Vergütung, die von Emittenten geleistet werden kann. Dies kann z.B. ein Einkaufsgutschein o.ä. sein.
  • Laufzeit
    Die Laufzeit eines Genussrechts in Kalenderjahren. Die Laufzeit beginnt immer am 1. Januar des der Emission folgenden Jahres und endet immer am 31. Dezember eines Jahres.
  • Rating
    Ergebnis der Bilanzanalyse des Emittenten durch Creditreform Rating AG. Sie finden den Ratingüberblick unter „Rating“.
  • CR #
    Ratingklassen der Creditreform Rating AG. Die Skala reicht von CR1 bis CR19. Die Bedeutung der einzelnen Ratingklassen ist in jedem Ratingbericht erläutert.
  • PD #,##%
    Ausfallwahrscheinlichkeit in %. Wahrscheinlichkeit, mit der ein Emittent im Zeitraum von 12 Monaten ausfällt. Die Ausfallwahrscheinlichkeiten sind direkt aus dem Ratingmodell abgeleitet und den jeweiligen Ratingklassen zugeordnet.
  • Zeichnungsbetrag
    Der Betrag, den Sie in ein Genussrecht investieren wollen.
  • Emittent
    Unternehmen, das ein Genussrecht ausgibt.
  • Genussrecht
    Instrument zur Kapitalbeschaffung. Genussrechte begründen schuldrechtliche Ansprüche vermögensrechtlicher Art gegen die ausgebende Gesellschaft. Sie finden den Genussrechtsüberblick unter „Genussrecht“.
  • Genussrechtsregister
    Im Genussrechtsregister werden die persönlichen Daten und die Bankverbindung der Anleger einer Emission eingetragen.
  • Emission
    Ausgabe von Genussrechten durch ein Unternehmen zur Kapitalbeschaffung.
  • Mindestanlagebetrag
    Der Mindestanlagebetrag beträgt bei bankless24 100 Euro.
  • Zeichnungsantrag
    Ihr Angebot, den von Ihnen gewünschten Betrag in ein Genussrecht zu investieren. Damit ein Vertragsschluss zustande kommt, muss dieser Zeichnungsantrag vom Emittenten angenommen werden.
  • Unternehmensprofil
    Hier finden Sie Informationen über den Emittenten, z.B. seine Branche, seine Produkte oder Dienstleistungen, seine Wachstumsstrategie, etc.
  • Finanzen
    Hier finden Sie eine Übersicht wesentlicher Finanzdaten des Emittenten aus der Vergangenheit (sofern der Emittent kein junges Unternehmen ist), seines aktuellen Geschäftsverlaufes und seiner Planung.
  • Dokumente & Downloads
    Hier finden Sie alle von dem Emittenten über das Unternehmensprofil hinaus bereitgestellten Informationen.
  • Dies sind v.a. Jahresabschlüsse, der Ratingbericht, die Planung, die Genussrechtsbedingungen und – bei prospektpflichtigen Emissionen – der von der BAFin gebilligte Verkaufsprospekt.
  • Um diesen Bereich einsehen zu können, muss Ihr Benutzerprofil – ebenso wie für die Zeichnung - vollständig sein.

strandsandale.de

Kennzahlen

?
Zeichnungsvolumen
50.900 € (51%)
Davon Widerrufsfrei
50.900 € (100%)
vom Fundingziel (Z)
100.000 €
Fundingschwelle (S)
50.000 € (50%)
Überzeichnungslimit (L)
120.000 € (120%)
Zeichnungsfrist
Abgeschlossen
Konditionen
9% Grunddividende
4% Gewinnbeteiligung
13% Renditepotential + 
Laufzeit
5 Jahre
Branche
Textil, Bekleidung
Region
Berlin
S
51%
Z

Projektdetails

Unternehmen
strandsandale.de 4s GmbH
Adresse
Zossener Straße Nr. 55-58
10961 Berlin
http://strandsandale.de
Ansprechpartner
Markus Zielniok
bankless24@strandsandale.de
+49 30 2101 9890
Social media

Projektdetails

Ecommerce mit außergewöhnlichen Schuhen


Das Zeitraffer-Video zeigt über einen Zeitraum von 8 Wochen den Ausbau und Einzug in unsere neuen Räumlichkeiten in Berlin-Kreuzberg.

Music: Get Back in Line von Julandrew. Viel Vergnügen! 

 

Sonderbonus: Anleger erhalten je 1.000 Euro Investment einen Einkaufsgutschein von

strandsandale.de im Wert von 50 Euro. 

  • Unternehmensprofil

    Unternehmensportrait

    Die strandsandale.de 4s GmbH verkauft außergewöhnliche Schuhe über einen eigenen Internet-Shop Hier geht's zum Shop und stationär in Berlin-Kreuzberg Hier geht's zum Store

    Historie

    Am Anfang stand 2006 die Idee, einen Internetshop für original brasilianische Havaianas - der Mutter aller Flipflops - zu starten, da das Produkt zu der Zeit in Deutschland kaum erhältlich war. Siehe auch Havaianas bei strandsandale.

    Online seit Februar 2007, wurden im Jahr 2009 bereits über 10.000 Paar verkauft. Zunächst als Nebenerwerb gedacht, konnte 2011 bereits über 1,1 Mio. Umsatz verzeichnet werden.

    In den Jahren 2008 bis 2013 wurde das Angebot beständig ausgebaut, heute vertreibt strandsandale.de 17 verschiedene Schuhmarken und hat über 7.000 verschiedene Artikel im Angebot.

    Rechtliche Verhältnisse

    Die strandsandale.de 4s GmbH hat zur Zeit drei Gesellschafter: die Gründungsgesellschafter Alessandra und Markus Zielniok verfügen über 90% der Anteile, die Ecommerce Alliance AG, München, über die restlichen 10%.

    Management

    Geschäftsführer der strandsandale.de 4s GmbH ist Markus Zielniok, geboren 1960 in Korschenbroich. Studium der BWL und Philosophie in Düsseldorf und Berlin. Selbstständig seit 1987, zunächst als Gründungsgesellschafter und Geschäftsführer der bfi Büro für Informationstechnik GmbH & Co, einem Berliner Systemhaus für Netzwerktechnik. Ausgründung der bit by bit Software AG (Entwicklung und Vertrieb von CRM-Software) im Jahr 1992, im Vorstand dort bis zum Verkauf im Jahr 2002. Herr Zielniok ist weiter Geschäftsführer des Beratungsunternehmens Amber Holding GmbH.

     

    Produkte / Dienstleistungen

    strandsandale.de ist ausschließlich im Einzelhandel mit Sandalen, Schuhen, Stiefel und Socken tätig (daher auch das „4s“ im Namen). Eine Erweiterung des Produktangebots auf Taschen ist möglich.

    Zur Zeit werden über 7.000 Artikel von 17 verschiedenen Schuhmarken sowie eine Eigenmarke angeboten. strandsandale.de konzentriert sich im Wesentlichen auf das Qualitätssegment und Brands außerhalb des Standardangebotes. 

    Das Sortiment wird laufend überarbeitet, in diesem Jahr werden drei neue Brands aufgenommen, fünf andere laufen aus. strandsandale.de wird sich in Zukunft stärker auf in Europa gefertigte und nachhaltig produzierte Produkte konzentrieren.

     

    Kunden

    Bis Ende Mai 2013 sind Bestellungen an 48.206 registrierte Kunden ausgeliefert worden. Über 80% unserer Kunden sind weiblich, die Kernzielgruppe verteilt sich auf Kunden im Alter von 25 bis 55 Jahre.

     

    Markt / Wettbewerb

    strandsandale.de verkauft ausschließlich in Deutschland und Österreich.

    Als Wettbewerber sehen wir im Wesentlichen alle Online-Shops mit Sortimentsüberschneidungen. In den letzten zwei Jahren beobachten wir eine Zunahme der Wettbewerbsintensität. 

    Bei der Aufnahme neuer Marken achten wir daher darauf, dass im Internet ein selektiver Vertrieb stattfindet. Bei neu aufgenommenen Marken wird die Vertriebsstrategie vertraglich festgelegt, wobei sich strandsandale.de vertraglich versichern lässt, dass bestimmte Wettbewerber (beispielsweise amazon) nicht beliefert werden.

     

    Alleinstellungsmerkmale

    strandsandale.de grenzt sich in zwei Bereichen von den Wettbewerber ab:

    Zum einen führt von den angebotenen Schuhmarken kein Wettbewerber mehr Auswahl.

    Zum anderen positioniert sich strandsandale.de als Serviceführer.

    Seit 1.8.2011 fordern wir unsere Kunden auf, die Servicequalität zu bewerten. Bisher wurden 31.673  Kundenbewertungen angefordert. Fast ein Viertel der Kunden (24,4%) haben eine Bewertung abgegeben, davon waren 99,9% positiv.

    Unsere Lieblingszitate sind hier zu finden:  Kundenbewertungen

    Im Ergebnis streben wir eine führende Marktstellung (definiert als einer der drei Top-Online-Anbieter) für jede von uns angebotene Brand an. Bei einigen Marken ist dies schon erreicht, teilweise vermuten wir (die Hersteller geben gesicherte Daten nicht frei), dass wir online und offline der führende Anbieter sind. Die Marktvorteile liegen in der Senkung des Werbekostensatzes im Verhältnis zum Umsatz und in stetig steigenden Bestandskundenumsätzen:

     

    Bestandsunsätze

     

    Wachstumsstrategie

    strandsandale.de ist in den Jahren 2008 bis 2010 sehr schnell von 242T€ auf 904T€ Umsatz gewachsen. Ähnliche Wachstumsraten würden die Aufnahme von Kapital in größerem Umfang erforderlich machen - sowie das Eingehen entsprechend großer Risiken. strandsandale.de verfolgt zur Zeit einen Konsolidierungskurs und wird die weitere Wachstumsstrategie dem erzielten Cash-Flow anpassen.

     

    Bestandsunsätze

     

    Die folgende Tabelle zeigt die kumulierten Aufwände in den Bereichen Marketing und Systementwicklung. Das Ziel ist es, durch Prozessautomation den Kunden ein optimales Servicelevel bei gleichzeitig moderaten Personalkosten je Umsatz anbieten zu können. Investitionen in Marketing und Systementwicklung werden aus dem freien Cash-Flow getätigt.

    kumulierte Aufwände in T€

    2010

    2011

    2012

    2013e

    2014e

    2015e

    Marketing + Kundengewinnung

    185

    326

    471

    629

    788

    955

    Systementwicklung + Automation

    23

    71

    109

    152

    194

    237

     

    Mittelverwendung

    Finanzierung des Warenbestandes bei Optimierung der Finanzierungsstruktur und verminderter Abhängigkeit von Bankfinanzierung.

     

  • Finanzen

  • Rating

  • Genussrecht

  • Dokumente & Downloads